Datenschutzerklärung I Impressum
600
Gruppenangebote



Achtung
GRUPPENANGEBOTE:

Eine Gruppe besteht aus 4 - 12 Kindern oder Jugendlichen, folgende Altersgruppen werden aktuell angeboten:
  • Sonderpädagogische Gruppe (für Kinder mit Entwicklungsschwierigkeiten
  • jüngere Schulkinder
  • ältere Schulkinder
  • Jugendliche
  • Nachbetreuungsgruppe


Die Gruppenangebote sind kostenfrei.

Ziele der Gruppenarbeit:

Entlastung und Stabilisierung der Kinder, Erfahrung von Gemeinschaft, Vermittlung von entwicklungsgerechter Information über psychische Erkrankungen, Kennenlernen der eigenen Ressourcen, um diese in schwierigen Situationen nutzen zu können, Stärkung des Selbstvertrauens, Erweiterung der sozialen Kompetenzen, Vermittlung neuer Handlungsstrategien, Unbeschwertheit und Normalität erleben, Förderung des gegenseitigen Verstehens von Eltern und Kindern mittels Familiengesprächen

Diese Zielsetzungen werden mit Hilfe von folgenden Methoden vermittelt:
Lösungsorientierte Interventionen, heilpädagogische Methoden, Rollenspiele und Psychodrama, kunsttherapeutische Interventionen, Arbeit mit Büchern und anderen Medien, Kreative Aktivitäten, Gruppengespräche, Spiele, alltagsorientiertes Beisammensein, Projekte

Zweimal im Jahr besuchen die Kinder eine psychiatrische Arztpraxis und die Tagesklinik  des Zentrums für Psychiatrie in Singen. Dabei beantworten die Ärzte die Fragen der Kinder.
Außerdem  werden außerhalb der  Gruppenstunde Projekte (z.B. Besuch der Bibliothek, Museumsbesuch, Klettern, Zaubern, Zirkussport, Trommeln,  Wanderung, Nachmittage im Wald verbringen etc.) angeboten

Die Kinder sollen die Gruppe immer mindestens ein halbes Jahr, maximal 2 Jahre  besuchen. In jeder Gruppe arbeiten immer 2 Fachkräfte im Team zusammen. Alle Gruppenleiterinnen sind ausgebildete pädagogische oder therapeutische Fachkräfte mit unterschiedlichen kindertherapeutischen Fortbildungen.


Weitere Angebote:

    • Familiengespräche
    • Elterngruppe
    • offene Elterngruppe

   Sprechstunden in der Tagesklinik

    • Sprechstunde bei Bedarf in Arztpraxen
    • Öffentlichkeitsarbeit/Informationsarbeit

Kursangebote für Erzieherinnen und Fortbildungsveranstaltungen





Elternkurse

Ein Angebot der Elternschule

Kurs Für Eltern, die psychisch erkrankt sind oder psychisch in besonderer Weise überlastet.

Findet einmal im Monat, jeweils den letzten Dienstag im Monat um 15 Uhr statt. (Kinderbetreuung wird mit angeboten).
Der Kurs ist offen für alle Familien in denen ein Elternteil psychisch erkrankt ist.

Ziel/Inhalte des Kurses: Vermittlung von kindereicher Information über die Erkrankung. „Wie sage ich es meinem Kind, was mir fehlt“. Vermittlung von Unterstützungsmöglichkeiten und Förderung für die Entwicklung des Kindes. „Alltagsthemen“ wie Fernsehen, Video, sinnvolles Freizeitverhalten Unterstützungshilfen bei Hausaufgaben etc. werden angesprochen und mit den Eltern Lösungsideen zur besseren Bewältigung erarbeiten.

Anmeldung oder Fragen zum Kurs 07731/95800 (bis 13 Uhr) oder 07733/5225 oder per Mail: skipsy@awo-konstanz.de
Kursort: Heinrich-Weber-Platz 2 78224 Singen
Leitung: Maria Müller
Kostenübernahme durch das Landesprogramm Stärke











langseitelangseite 165

Skipsy: Singener Kinder und
                                Jugendgruppe psychisch kranker Eltern

geändert: 23.11.2015


info


Ort:
AWO
Heinrich-Weber-Platz 2

78224 Singen

Die Gruppen finden in Räumen der Arbeiterwohlfahrt statt.


Der Flyer als pdf

Flyer



Vorgespräche finden
mit den Eltern und dem Kind/Jugendlichen selbst statt.


Die Konzeption mit den Inhalten der Gruppenarbeit, Methoden, Jahres-Rahmenplan und Qualitätssicherung als pdf:
skipsy/Konzept.pdf