Datenschutzerklärung I Impressum

600
Senioren

ALTER: Chance und Herausforderung


Dass die Menschen immer älter werden, ist eine Binsenweisheit.
Die Menschen leben länger. Die ältere Generation ist auf dem Vormarsch.
Sie hat mehr und andere Bedürfnisse, als sie ihre Großeltern hatten. Ältere Menschen wollen ihr Leben wie bisher selbstständig und unabhängig führen. Sie sind aktiver denn je.

Die AWO bietet viele Möglichkeiten, Maßnahmen und Aktivitäten für ältere Menschen an. Angefangen mit den Tagesstätten und Clubs in den Ortsvereinen. Hier gibt es reichlich Kontakte, Unterhaltung, Austausch und Verabredungen. In vielen Fällen kann man auch mit und von der AWO organisiert verreisen. Alt und einsam gibt es hier nicht.
Wer sich zum Wohnen Service und Unterstützung wünscht, dem stehen die mobilen Dienste der AWO zur Verfügung oder er und sie entscheiden sich irgendwann für das "betreute Wohnen".

Wie geht’s? Na so la la ist uns nicht genug.

Wenn tägliche Besorgungen und Versorgungen nicht mehr selbstständig bewältigt werden können, dann brauchen ältere Menschen häufiger Hilfe vor Ort. Eine Betreuung von Mensch zu Mensch wird notwendig. Und? Was können wir für Sie tun? Mit hauswirtschaftlichen und pflegerischen Diensten unterstützt die AWO die Selbstständigkeit im Alter in der eigenen Wohnung.

Vorurteile gegen Senioreneinrichtungen sind wie Vorverurteilungen, denn wenn doch einmal ein Umzug in  unser Pflegeheim, dem Emil-Sräga-Haus, unvermeidlich ist, dann steht die Förderung der individuellen Lebensqualität im Vordergrund.





langseite
langseite
165

geändert: 04.07.2017

Gut beraten
Zum 25.05.2011 startete der AWO Bundesverband als erster Wohlfahrtsverband die Online-Pflege- und Seniorenberatung unter:

https://www.awo-pflegeberatung-online.de
für Angehörige und Senioren. Themen u.a.:
Leistungsansprüche, Dienstleitungsangebote, aktive Lebensgestaltung, Fachthemen





Ratgeber
Wohnen im Alter:
Komfort ohne Barrieren