600



Willkommen bei der AWO im Landkreis Konstanz

Leichte SpracheInformationen in Leichter Sprache






Für unseren kleinen Werbetrailer
klicken Sie bitte hier

Werbefilm

Die AWO:
Aktiv - Weitsichtig - Offen
Mitgliederorganisation, Sozialanwalt und Dienstleister


Aktuelles:

Neue PEKiP Kurse in Singener Familienzentren (Meldung vom 29.08.2016)
AWO Elternschule in Kooperation mit Familienzentrum Im Iben.
Die Geburt eines Kindes ist oft der Beginn einer aufregenden Zeit und kann das bisherige Familienleben ganz schön auf den Kopf stellen. Die AWO möchte auf diesem spannenden Weg mit ihrer Elternschule in Singener Familienzentren begleiten und mit Rat und Tat zu Seite stehen. Das Prager-Eltern-Kind-Programm (PEKiP) verbindet Eltern und Kinder in spielerischer Bewegung miteinander. Kontakte der Eltern untereinander, aber auch der Babys mit Gleichaltrigen, werden so ermöglicht.
Bereits seit dem Frühjahr werden die beliebten Eltern-Kind-Kurse, die bislang in der Lila Distel stattgefunden haben in den Familienzentren Im Iben, Masurenstraße und im Nikolauskindergarten in Singen angeboten.
Ab Ende September starten in der Kita Im Iben wieder neue Kurse.
Die PEKiP Kurse sind für Babys ab 8 Wochen bis zur Vollendung des ersten Lebensjahres geeignet und finden dort jeweils donnerstags in drei altersentsprechenden Gruppen statt.
Näheres zu allen Kursen gibt es auf der Homepage der AWO:
http://www.elternschule.awo-konstanz.de/: hier kann man sich auch direkt anmelden, oder telefonisch bei der AWO- Elternschule unter der Nummer 07731-958081.


Woche der Demenz in Konstanz (Meldung vom 16.08.2016)
Vom 23. September bis 06. Oktober findet in Konstanz die Woche der Demenz statt. Hierzu gibt es verschiedene Veranstaltungen rund um das Thema Demenz. Darunter sind Vorträge, Lesungen, Filmvorführungen, ein Gottesdienst und weitere Veranstaltungen. Eine genaue Übersicht finden Sie in diesem Flyer oder im offiziellen Plakat.
Die Arbeiterwohlfahrt ist einer der Veranstaler der Woche der Demenz.


AWO und Caritas veranstalteten Sportcamp für Flüchtlinge (Meldung vom 15.08.2016)
Am Freitag, den 12.08., war das Sportcamp zu Ende: 40 Flüchtlinge zwischen 13 und 19 Jahren nahmen im Laufe der 2 Wochen ab dem 01.08. daran teil und konnten bei viel Fußball, Laufspielen, Limbo, Rasenski und vielem mehr den Vormittag mit sportlichen Aktivitäten gestalten. Die Stadt hatte den Sportplatz des FC Singen zur Verfügung gestellt und betreut wurden sie von einem Team von jungen Leuten. Die Finanzierung erfolgte über die Bürgerstiftung. Am letzten Tag kamen noch einige Eltern, um die 2 Wochen des Sportcamps gemeinsam abzuschließen und die Urkundenübergabe zu feiern. Vor allem die Mädchen waren die große Überraschung: sie waren sportlich sehr fit und steckten manchen Jungen in die Tasche.


Spielgruppe Regenbogen vorgestellt (Meldung vom 11.08.2016)
Auf Initiative von Frau Bürgermeisterin Ute Seifried, Frau Pfarrerin Andrea Fink sowie Regina Brütsch von der AWO entstand im Juni 2016 eine Spielgruppe für Flüchtlingskinder im Jugendraum der Lutherpfarrei in der Freiheitstr. 34 in Singen. Insgesamt 10 Kindergartenkinder aus der Gemeinschaftsunterkunft Güterstraße werden seither an vier Vormittagen dort von zwei Mitarbeiterinnen der AWO betreut und gefördert. Mittlerweile ist die Spielgruppe als offizielle Betreuungseinrichtung vom Landesjugendamt anerkannt und soll zukünftig als Ergänzung zu den ohnehin knappen Kindergartenplätzen speziell für Kinder aus den Gemeinschaftsunterkünften dienen.
Auf dem Foto von links nach rechts:
Bürgermeisterin Ute Seifried, Pfarrerin Andrea Fink, Regina Brütsch (AWO Elternschule), Kim Sarr und Noel Nakato (Mitarbeiterinnen), Reinhard Zedler (AWO-Geschäftsführer), Stefanie Anheier (AWO Elternschule).


AWO Theaterprojekt 2016 (Meldung vom 02.08.2016)
Zur Museumsnacht am 17.09.2016 führen wir ein Maskentheater auf dem Heinrich-Weber-Platz auf.
Dafür werden Jugendliche gesucht, die in der Woche vom 12.09.2016 – 16.09.2016 mit uns Masken bauen (von 16.30 bis 18.30 Uhr) und am Spektakel am 17.09.2016 teilnehmen.
Interessent*innen bitte melden unter: Tel. 07731 1476180
Wir werden Anfang September einen Termin vereinbaren, bei dem alles weitere vorbesprochen wird.
Der Maskenmann:
Walter Koch ist Schauspieler, Maskenkünstler, Kabarettist, Sonderpädagoge, Dozent, international tätiger Regisseur. Seit über 20 Jahren inszeniert Walter Koch Theaterspektakel der besonderen Art  Theater an ungewohnten Orten mit ungewöhnlichen Menschen für begeisterte Zuschauer.

 
Weitere aktuelle Meldungen


Die AWO Kreisverband Konstanz e.V. ist eine der großen Trägerinnen sozialer Arbeit im Landkreis Konstanz.

Wir bieten für alle Altersgruppen vielfältige und umfassende soziale Dienstleistungen und freuen uns, wenn unsere Homepage dazu beiträgt, dass Sie schneller die Informationen finden, die Sie suchen.

Als Mitgliederverband treten wir für eine sozial gerechte Gesellschaft ein.

Wir verfolgen dieses Ziel mit professionellen Dienstleistungen, ehrenamtlichem Engagement und politischer Einflussnahme.

Orientiert ist unser Handeln am humanistischen Menschenbild, das Zusammenleben in sozialer Verantwortung beruht auf den Werten Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität.




langseitelangseitelangseite
langseite

165


mann und kind

geändert: 30.08.2016



   Adresse:   

   Arbeiterwohlfahrt

   Kreisverband Konstanz 
   e.V.

   Heinrich-Weber-Platz 2
   78224 Singen
   Tel: 07731 - 95 80 0
   Fax: 07731 - 95 80 99
   E-Mail:
   info@awo-konstanz.de

Plastik am Heinrich-Weer-Platz in
                                Singen
Von September 2012 bis August 2013 war die Plastik am Heinrich-Weber-Platz "umhäkelt"
AWO-Info Februar 2016
  aus dem Landkreis    
  Konstanz als pdf

Leichte Sprache



www.awo-freiwillich.de


Das AWO-Sozialbarometer mit sozialpolitisch relevanten Themen:
www.awo-sozialbarometer.org

Elternservice