Datenschutzerklärung I Impressum
600

Willkommen bei der AWO im Landkreis Konstanz

Leichte SpracheInformationen in Leichter Sprache






Für unseren kleinen Werbetrailer
klicken Sie bitte hier

Werbefilm

Die AWO:
Aktiv - Weitsichtig - Offen
Mitgliederorganisation, Sozialanwalt und Dienstleister


Aktuelles:

Hoppetosse und Taka Tuka Land nehmen an Kunstprojekt teil (Meldung vom 24.07.2017)
Die AWO Kindertagesstätten Hoppetosse und Taka Tuka Land nahmen vom 20. bis 23.07.2017 an dem Kunstprojekt „Arte Romeias“ teil.  Bei dem Projekt wurden 36 leerstehende Wohnungen in der Romeiastraße vorrübergehend zu Kunsträumen. Ab dem 23.06.2017 konnten die Wohnungen in den 2 Mehrfamilienhäuser aus dem Jahr 1936 von Küstlern bemalt und gestaltet werden. Die beiden AWO Kindertagesstätten gestalteten hierbei eine Wohnung bestehend aus drei Zimmern im Stil einer Unterwasserwelt (Hoppetosse) und eines Labyrinths (Taka Tuka Land).
Weitere Fotos der gestalteten Wohnung finden Sie unter:
https://www.flickr.com/photos/awo-konstanz/albums/72157684282501650


Last Minute Angebot: Internationales Jugendcamp! (Meldung vom 10.07.2017)
Jugendliche zwischen 16 und 22 Jahren aufgepasst! Vom 29.07.-07.08.2017 gibt es jetzt die Chance, Teil einer spannenden Jugendbegegnung zwischen Frankreich, Georgien und Deutschland zu werden. Eine unvergessliche Zeit mit verschiedenen Workshops im handwerklichen und künstlerischen Bereich wartet auf die Teilnehmer*innen. Hinzu kommt ein Kletterworkshop, es gibt Ausflüge und ein tolles interkulturelles Programm. Im Camp wird vorwiegend deutsch und französisch gesprochen werden, somit können zeitgleich die Französischkenntnisse verbessert werden. Übernachtet wird in gemütlichen Schwedenhäuschen in der Freizeitstätte Spielberg direkt am Rande des Nordschwarzwalds. Für einen kleinen Unkostenbeitrag von 50 € ist von der Verpflegung über Materialien und Eintrittsgelder alles schon mit dabei. Also nicht zögern, sondern direkt einen Platz unter www.awo-reisen.de sichern!
Weitere Infos dazu gibt es auf www.jugendwerk-awo.de oder telefonisch unter 0721- 3848554. Für finanziell schwächer gestellte Jugendliche gibt es sogar die Möglichkeit über Zuschüsse kostenfrei mitzufahren. Veranstalter ist das Bezirksjugendwerk der AWO Baden. Das Workcamp wird vom Deutsch-Französischen Jugendwerk gefördert.


30 Jahre Seniorenwohnanlage Gottmadingen (Meldung vom 10.07.2017)
Seit 30 Jahren gibt es nun die AWO Seniorenwohnanlage in der Gartenstraße 3 in Gottmadingen. Gefeiert wurde dies am Sonntag, 09.07.2017, in der angrenzenden Begegnungsstätte. Der AWO-Kreisvorsitzende Dietmar Johann sowie der Vorsitzende des Ortsvereins Gottmadingen, Dr. Wolfgang Schroff, hießen die Gäste mit Grußworten willkommen. Begleitet wurde die Veranstaltung durch den Seniorenchor Singen unter der Leitung von Horst Kohnle. Dazu gab es zwischendurch Kaffee und Kuchen für die Bewohner und Gäste.
Der AWO Ortsverein Gottmadingen hatte sich vor mehr als 35 Jahren für den Bau einer Seniorenwohnanlage in Gottmadingen eingesetzt. Der erste Schritt lag im Umbau der ehemaligen Bilger-Villa in eine Begegnungsstätte, die im Jahr 1984 eröffnet werden konnte. „Es bedurfte damals einer großen gemeinsamen Anstrengung vieler Ehrenamtlicher, die in vielen 100 Stunden praktischer Arbeit den Umbau der Bilger-Villa zu einem Treffpunkt und Begegnungsstätte für viele Gottmadinger bewältigt haben“, so Dietmar Johann. Für die geplante Anlage seien damals viele Aktionen durchgeführt und öffentlich geworben worden. Unter anderem seien Spenden gesammelt worden, um einen Grundstock für die Finanzierung des Objekts zu sichern. Als beispielhafte Persönlichkeiten nannte Johann in diesem Zusammenhang die ehemaligen Ortsvereinsvorsitzenden Josef Barth und Walter Riedmüller.
Im Juli 1987 konnte schließlich, nach nur 14-monatiger Bauzeit, die AWO Seniorenwohnanlage in der Gartenstraße 3 eröffnet werden. Im Jahr 1993 folgte als Erweiterung die Wohnanlage in der Hauptstraße 60. Zu den Angeboten der Begegnungsstätte gehören heute unter anderem der gemütliche Hock mit Abendessen, Rentnernachmittage, Spieleabende, Schuldnerberatung, Sommerferienprogramm für Kinder, Jahresausflug, Vorträge, Computerkurse und die Kegelbahn.
Der AWO Ortsverein engagiert sich auch heute noch finanziell für den Erhalt und den Ausbau der Seniorenwohnanlage. So konnte eine Erneuerung der Toilettenanlage und des Eingangsbereiches (Foyer) sowie ein kompletter Küchenumbau und die Erneuerung der Einrichtung realisiert werden. Im Jahr 2016 konnte dank einer Spende in Höhe von 10.094,91 Euro durch die GlücksSpirale der Einbau einer elektrischen Türöffnung für den Eingang zur Seniorenwohnanlage und Begegnungsstätte erreicht werden.
Auf dem Foto v.l.n.r.: Bürgermeister Dr. Michael Klinger, Reinhard Zedler (AWO-Kreisgeschäftsführer), Dr. Wolfgang Schroff (Vorsitzender AWO Ortsverein Gottmadingen), Dietmar Johann (AWO-Kreisvorsitzender) und die ehemaligen Ortsvereinsvorsitzenden Josef Barth, Thomas Ostermayer, Walter Riedmüller und Rainer Ruess
Foto: Christel Löffler


„AWO-Countdown zur Bundestagswahl“ (Meldung vom 04.07.2017)
Ab dem 3. Juli 2017 - und damit für die letzten 12 Wochen vor der Bundestagswahl - wird die AWO jede Woche einen Themenschwerpunkt setzen. Die Themenwochen werden durch Interviews eingeleitet. Interviewpartner*innen sind Wilhelm Schmidt, Anna Pfeifer, Brigitte Döcker und Wolfgang Stadler. Die Kampagne wird im Netz unter dem Hashtag #awobtw17 gebündelt.
Seit gestern sendet die AWO einen Spot (https://www.youtube.com/watch?v=cYJ7o0IULQs&feature=youtu.be) zum AWO-Wahl-Countdown, quasi als Countdown zum Countdown.


AWO Elternschule bietet an:: Waldprojekt in den Sommerferien
(Meldung vom 29.06.2017)
Montag - Freitag, 31.07. – 04.08.2017, 08.00 – 12.30 Uhr
Im Wald gibt es viel zu sehen und zu entdecken!
Während den Schulferien möchten wir Grundschulkinder einladen, einmal ganz neue Erfahrungen in und mit der Natur zu machen. Ohne vorgefertigtes Spielzeug geht es mit erfahrenen Betreuern in den Friedinger Wald auf Entdeckungsreise. Die Kinder sollten zwischen 8.00 und 8.30 Uhr gebracht werden. Zwischen 12.00 und 12.30 Uhr können Sie Ihr Kind wieder abholen.
Ort: Parkplatz der Gartenanlage Roter Rettich, Friedinger Straße, Singen
Mitzubringen: Wettergerechte Kleidung, Vesper, Sitzfleck
Kosten: 60 Euro
Anmeldung bei der AWO Elternschule,
Heinrich-Weber-Platz 2, 78224 Singen
Telefon: 07731 9580-81
Mail: elternschule-verwaltung@awo-konstanz.de
Homepage: www.elternschule.awo-konstanz.de


Wochenend­-Kinderfreizeiten der AWO Singen (Meldung vom 14.06.2017)
Der AWO Ortsverein Singen bietet vom 20.10 - 22.10.2017 eine Wochenendfreizeit für Kinder von 7 bis 11 Jahren in Stetten bei Engen an. Abfahrt ist am Freitag, 20.10.2017, um 17 Uhr mit Bus­sen am LaGa­Parkplatz in Singen. Am Abend des Sonntag, 22.10.2017, kommen die Kinder um 16 Uhr dort wieder an. Auf dem Programm stehen spielen, wandern (vor allem nachts), grillen und jede Menge Spaß. Im Komplettpreis von 47,– Euro pro Kind sind zwei Übernachtungen, Vollverpflegung, Programm und Betreuung enthalten. Sie haben noch Fragen zu Zuschüssen, Ermäßi­gungen für Geschwister? Melden Sie sich einfach bei: AWO Ortsverein Singen, Claudia Rehling, Tel. 07731 49839, E-Mail: claudia.rehling@t­-online.de
Interesse? Dann melden Sie Ihr Kind doch an. Sie finden das Anmeldeformular auf der Rückseite dieses Flyers

Weitere aktuelle Meldungen





langseitelangseitelangseite
langseite
langseite

165


mann und kind

geändert: 25.07.2017



   Adresse:   

   Arbeiterwohlfahrt

   Kreisverband Konstanz 
   e.V.

   Heinrich-Weber-Platz 2
   78224 Singen
   Tel: 07731 - 95 80 0
   Fax: 07731 - 95 80 99
   E-Mail:
   info@awo-konstanz.de

Plastik am Heinrich-Weer-Platz in
                                Singen
Von September 2012 bis August 2013 war die Plastik am Heinrich-Weber-Platz "umhäkelt"
 

Leichte Sprache



www.awo-freiwillich.de


Das AWO-Sozialbarometer mit sozialpolitisch relevanten Themen:
www.awo-sozialbarometer.org

Elternservice