Handbuch für den schmalen Geldbeutel

Was soll mit diesem Handbuch erreicht werden?

 

Gutes Haushalten ist für viele Menschen notwendiger denn je. Sinkenden Einkommen stehen häufig steigende Preise gegenüber. Die Einschnitte und Veränderungen in den sozialen Sicherungssystemen verursachen bei vielen Haushalten herbe Einschnitte. Es wird  für viele Menschen immer wichtiger bewusst mit dem knappen Geld umzugehen.

Es ist uns ein Anliegen, dass sich die von Armut betroffenen oder bedrohten Menschen, die Mitbürger im Landkreis Konstanz und ehrenamtliche Helfer ganz einfach und gut verständlich über die Grundlagen des sozialen Netzes in Deutschland und über die Angebote im Landkreis informieren können.

Wir haben einen Schwerpunkt dieses Handbuchs bewusst auf Informationen für Familien/Kinder mit wenig Geld gelegt. Damit sollen die Initiativen vom „Runden Tisch gegen Kinderarmut“ und „Kinderchancen Singen e.V. “ unterstützt werden.

 

Die Spaltung in arm und reich ist nicht mehr zu übersehen. Betroffen von dieser Entwicklung sind nicht nur diejenigen, die jetzt bereits mit einem Einkommen an oder unter der Armutsgrenze auskommen müssen. Betroffen sind wir alle. Durch die zunehmende Spaltung in Gewinner und Verlierer verändert sich unser Zusammenleben. Anstatt von Werten wie Solidarität, Nächstenliebe und Miteinander wird unser Leben zunehmend durch Vorurteile, Ablehnung und Abgrenzung beeinflusst.

Ganz gezielt möchten wir mit unserem Handbuch auch die Mitarbeiter in den Wohlfahrtsverbänden, Jobcentern, Kommunen, Kirchen, Tafeln, Vereinen und Initiativen ansprechen. Sie begegnen bei ihrer Arbeit tagtäglich den Menschen, die auf die solidarischen Leistungen unserer Gesellschaft angewiesen sind.

Das Wissen über grundlegende Rechte trägt dazu bei, dass die gesetzlichen Regelungen auch in Anspruch genommen werden. Dazu bedarf es jedoch auch einer niederschwelligen, einfühlsamen und zugewandten Information.

Das Handbuch ist ein Produkt von vielen beteiligten Menschen und Institutionen. Wir möchten damit einen Beitrag dazu leisten, dass Wissen übereinander und das Vertrauen zueinander zu stärken.

 

Reinhard Zedler                     Wolfgang Heintschel                 Udo Engelhardt

Arbeiterwohlfahrt                  Caritas Singen-Hegau                Singener Tafel