Datenschutzerklärung I Impressum


Treffpunkt Chérisy












Cherisystr. 15
78467 Konstanz
Tel:  07531 / 95 89 63
Fax: 07531 / 95 83 23
E-Mail: cherisy@awo-konstanz.de


Erreichbar mit den Buslinien 2,3,12 / Haltestelle Fürstenberg



Willkommen im Treffpunkt Chérisy

Der öffentliche Stadtteiltreff liegt im Chérisy-Areal.

Hier können Sie bei verschiedenen Aktivitäten mitmachen, neue Ideen einbringen und umsetzen. Das Programm richtet sich an alle Altersgruppen.
Sie können auch Räume … mieten. Unser großer Raum ist mit einem fest installierten Beamer ausgestattet.


Treffpunkt




Aktuell:

AWO Treffpunkt Chérisy erhält Spende (Meldung vom 04.07.2017)
Mit 21652,93 Euro unterstützt die GlücksSpirale die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Konstanz. e.V. Die Mittel der Rentenlotterie ermöglichten eine energetische Modernisierung der Beleuchtung und eine schallabsorbierende Deckenerneuerung im AWO Treffpunkt Chérisy in Konstanz.
Anlässlich der Fördermaßnahme überreichte Frank Eisele, Geschäftsführer der Lotto-Regionaldirektion Süd mit Sitz in Stockach (1. v.l.), am Freitag, 30.06.2017, einen symbolischen Scheck im Rahmen des Sommerfestes der AWO im Treffpunkt Chérisy an Reinhard Zedler, Geschäftsführer des AWO Kreisverbands (2. v.l.). Auch Hans-Joachim Lehmann als Vertreter der Wobak (Wohnungsbaugesellschaft Konstanz) (3. v.r.), Alfred Kaufmann (Leiter des Sozial- und Jugendamtes der Stadt Konstanz) (2. v.r.), Jens Bodamer, Vorsitzender des Ortsvereines Konstanz (1. v.r.) und Sabine Wegner von der Seniorenwohnanlage (3. v.l.) waren bei der Übergabe anwesend.
Der Beginn des Gebäudes war im Jahr 1995 als die Wobak insgesamt 29 Seniorenwohnungen auf dem Gelände erbaute. „Damals war dies der erste Neubau auf einem Gelände, das eine grundsätzliche Neuausrichtung und Nutzung erfahren sollte“, wie AWO-Geschäftsführer Reinhard Zedler schilderte. Die Überbauung des Gesamtgeländes sei der Stadt Konstanz sehr wichtig gewesen und so sei ein Architektenwettbewerb ausgelobt worden mit dem Ziel, eine gute architektonische Lösung für die Überbauung zu erhalten und ein verträgliches Miteinander der Generationen zu ermöglichen, so Zedler.
Als Resultat konnte 1997 der Treffpunkt Chérisy eröffnet werden, welcher seit dem vielen unterschiedlichen Menschen und Nutzergruppen von Kindern bis Senioren einen Begegnungsraum bietet. Das Angebot reicht von vielfältigen Beratungen, dem Sprachcafé und dem Singkreis für Senioren bis zu Selbsthilfegruppen und vielem mehr.
Mit zunehmender Akzeptanz und Nutzung des Treffpunktes waren in letzter Zeit neue Anforderungen an das Raumkonzept und die Raumausstattung des Treffpunktes entstanden. Die bisherige Beleuchtung war für die neu entstandenen Angebote Sprachkurse, Hausaufgabenbetreuung, Schulbetrieb, und Sütterlin-Schreibweise ungeeignet. Ein starker Nachhall-Effekt in den großen Räumen machte Veranstaltungen mit Kindern, Lerngruppen oder mehreren Menschen, die sich unterhalten, schwierig. Nun konnte der Treffpunkt mit einer modernen energetischen Beleuchtung in unterschiedlichen Lichtstufen ausgestattet werden. Eine schallabsorbierende Decke verbessert die Aufenthaltsqualität in den großen Räumen. 
Anlässlich des Jubiläums hob Hans-Joachim Lehmann die gute Partnerschaft zwischen der Wobak und der AWO hervor. Der Treffpunkt Chérisy sei damals das erste Stadtteilzentrum und damit Neuland für die WOBAK gewesen.
Auch Alfred Kaufmann betonte, dass die AWO für die Stadt ein stets verlässlicher und kompetenter Partner gewesen sei.
Das Rahmenprogramm der Veranstaltung bildeten die Stars und Sternchen der Konstanzer Puppenbühne von Irmi Wette, „Alex und Heather“ mit einer Mischung aus Blues, Folk und Rock sowie der Seniorenchor. Für die Kinder gab es Riesenseifenblasen, Kinderschminken, Slackline, eine bunte Mischung von Spielaktionen und für die ganz Kleinen eine PEKiP-Babyspielecke.





AchtungFür alle 
 

Für alle

Ihr Engagement ist gefragt!

In einem öffentlichen Stadtteiltreff können jederzeit neue Programmideen verwirklicht werden – mit Ihrer Hilfe! Freiwilliges Engagement ist bei uns unverzichtbar. Viele der hier vorgestellten Angebote werden von Freiwilligen organisiert bzw. mit Unterstützung von Freiwilligen durchgeführt.
Aktuell suchen wir Ehrenamtliche für folgende Bereiche:

  • Kindertreff: Einmal wöchentlich von 15.00 bis 17.00 Uhr Mithilfe bei einem abwechslungsreichen Programm für Grundschulkinder
  • Mitarbeit als Ordner und Aufbauhelfer bei unseren Flohmärkten
  • Mitarbeit bei der Antragshilfe. Den Personen, die Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben, beim Ausfüllen von Formularen helfen
  • Mitarbeit bei der „Verlässlichen Ferienbetreuung“ für Kinder (siehe unten)

Weitere Angebote – Ihre Ideen! – lassen sich vielleicht gemeinsam umsetzen. Sprechen Sie uns an!

Zurück zur Übersicht



Öffentliches Bücherregal

Tauschen Sie Ihre gelesenen Bücher gegen andere!
Bedienen Sie sich selbst an den Bücherregalen im Eingangsbereich.
Sie können Romane, Sachbücher, Kinderbücher oder Zeitschriften ins Regal stellen und mitnehmen, was Sie interessiert. Sie können es sich
auch in der gemütlichen Sitzecke bequem machen und lesen.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 14.30 bis 17.00 Uhr


 
Chérisy Flohmarkt

Dieser Flohmarkt wird vom Treffpunkt Chérisy und dem Elternbeirat des Chérisy-Kinderhauses veranstaltet. Der Erlös aus Standgebühren und Verpflegungsständen kommt der pädagogischen Arbeit mit Kindern zugute. Wenn Sie einen Stand betreiben wollen, müssen Sie sich rechtzeitig vorher anmelden, denn die Platzzahl ist begrenzt.

Flohmarkttermine 2017:
Der nächste Flohmarkt findet am Samstag, den 30. September statt. Die Teilnahme für Standbetreiber ist nur nach Anmeldung möglich; Anmeldetermin ist nur am Mittwoch, den 12. Juli von 18.00 bis 19.00 Uhr im Treffpunkt Chérisy. Nähere Informationen finden Sie jeweils in der Flohmarktordnung hier.




Antragshilfe

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen bieten Hilfe beim Formulieren von Anträgen und beim Ausfüllen von Formularen an. Dieser kostenlose Service ist für alle Personen zugänglich. Keine Steuer- und Rechtsberatung! Die Antragshilfe findet nur zu folgenden Zeiten statt: Donnerstag 15.00 bis 17.00 Uhr, Freitag 9.00 bis 11.30 Uhr.

Zurück zur Übersicht




Kinder / Familie


Verlässliche Ferienbetreuung – Spiel, Spaß und Kreativität im Treffpunkt Chérisy

Ferienbetreuung für Kinder nach dem ersten Schuljahr bis zu 12 Jahren
Jeweils 2 Wochen während der Sommerferien
Dieses Ferienprogramm findet im Rahmen der „Verlässlichen Ferienbetreuung“ der Stadt Konstanz statt. Es richtet sich an Kinder von berufstätigen Eltern.
Informationen über die „Verlässliche Ferienbetreuung“ finden Sie unter
www.verlaessliche-ferienbetreuung-konstanz.de.
Informationen über unser Programm finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht



Kindertreff

Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhrr
Hier können Kinder von der 1. bis 6. Klasse miteinander spielen, Spaß haben, neue Freunde finden, neue Fähigkeiten erlangen. Mögliche Aktivitäten sind zum Beispiel Gruppenspiele, Ballspiele und sonstige Spiele im Freien, Tischkicker, Tischtennis, Basteln, Brettspiele, Kartenspiele usw.
Die Termine in den Schulferien werden durch Aushang bekanntgemacht.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig (Ausnahme: Sommerferienprogramm).

Zurück zur Übersicht



Mutter-Kind-Kuren / Vater-Kind-Kuren: Beratung und Kurplatzvermittlung

Stärken Sie Ihre physische und psychische Gesundheit. Eine Kur bietet Ihnen Entlastung und neue Energie. Wir unterstützen Sie kostenlos bei der Beantragung folgender Kuren:
  • Mutter-Kind-Kur
  • Vater-Kind-Kur
  • Mütter-Kur
Ihr Weg zur Kur:

1. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Rufen Sie uns an, hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir nehmen Kontakt zu Ihnen auf und beraten Sie telefonisch, persönlich und individuell.
Telefonische Erreichbarkeit: mittwochs von 10.00 bis 12.00 Uhr.
E-Mail: sibylledehnert@awo-konstanz.de

2. Ihr Kurantrag

Wir stellen Ihnen die Antragsunterlagen zur Verfügung (z. B. für die ärztlichen Atteste), beraten Sie zu allen Fragen und unterstützen Sie im gesamten Antragsverfahren. Auch wenn ein Antrag abgelehnt werden sollte sind wir weiter für Sie da und unterstützen Sie bei dem Widerspruchsverfahren.

3. Ihre Kur

Wir suchen mit Ihnen eine Ihrer Indikation entsprechende Klinik zu einem für Sie geeigneten Zeitpunkt. Wir informieren Sie über den Ablauf Ihrer Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme.


Hier erhalten Sie Informationen:

http://www.muettergenesungswerk.de/

Zurück zur Übersicht





Künstlerisches Gestalten für Kinder der 1. bis 4. Klasse

Jeden Donnerstag von 15.00 bis 17.00 Uhr
Möglichkeit zur Entfaltung der kreativen Fähigkeiten
Kennenlernen verschiedener Techniken
Feste  Gruppe mit mindestens 5, maximal 10 Kindern
Leitung: Juan Ramirez Bano, angehender Kunsterzieher
Friederike Graff, angehende Gymnasiallehrerin
Kosten für 3 Monate: € 10,-
Voranmeldung per Telefon oder Mail erbeten

Zurück zur Übersicht



 
Senioren


Donnerstagstreff

In unserem Kaffee-Treff ist jeder willkommen, der gerne
mit anderen gemeinsam einen Kaffee-Nachmittag genießen möchte. In geselliger Runde werden Neuigkeiten ausgetauscht und in unregelmäßiger Folge kleine Sitzgymnastik mit Feldenkraisübungen gemeinsam ausprobiert. An einigen Nachmittagen werden Kurzgeschichten vorgelesen, die dann für weiteren Gesprächsstoff sorgen. Kaffee und Kuchen kosten zusammen nur 1,50€.

Termine: donnerstags 14.45 Uhr


Zurück zur Übersicht




Singkreis

In unserem Singkreis ist jeder willkommen, der gerne einfach mit anderen gemeinsam aus Leib und Seele singen möchte. Ziel ist es vor allem, die pure Freude am Singen zu erleben, auch wenn man glaubt, keine schöne Stimme zu haben, überhaupt auch wieder zur “eigenen Stimme” zu finden. Dies geschieht durch Vorsingen, Hinhören und Nachsingen, dem “Lauschenden Singen” und mehr ohne als mit Noten. “Mit den Ohren singen” ist der Weg! Die AWO trägt die Kosten für den Singkreisleiter. Kleine und große Spenden sind jedoch willkommen.

Termine: jeden Mittwoch 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr


Zurück zur Übersicht




Sütterlin
Schreibstube

Die Sütterlin-Schreibstube ist ein Angebot für und von Senioren an Interessierte, die sich mit der Sütterlinschrift wieder (oder neu) beschäftigen, weil sie ein in Sütterlin geschriebenes Dokument nicht entziffern können. Ständig sucht die Schreibstube neue ehrenamtliche Übersetzer und Helfer, die die Übersetzungen handschriftlich zu Papier bringen oder in den PC eingeben. Die Übersetzung ist kostenlos. Über eine Spende würde sich die Sütterlin-Schreibstube aber freuen.

Termine:
Freitags jeweils 15.00 Uhr: 08.09. / 22.09. / 06.10. / 10.11. / 24.11. / 08.12.

Info: www.suetterlin-schreibstube.de


Zurück zur Übersicht




 
Migration

Migrationsberatung

Seit Ende 2010 bieten wir Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer im Treffpunkt an. Die AWO unterstützt erwachsene Zuwanderer bei ihrem Integrationsprozess im Landkreis Konstanz. Unsere Dienste zielen auf persönliche, berufliche und gesellschaftliche Teilhabe und Chancengleichheit ab.

Termine: Di. 9.00-12.00 Uhr
Kontakt: Frau Zekine Özdemir
Tel. 07531 958963 nur Di. 9.00-12.00 Uhr
Terminvereinbarung: Mo./ Mi./ Fr. vormittags:
Tel. 07732 941589

Sprachcafé International

In lockerer Runde treffen sich Menschen, die ihre deutschen Sprachkenntnisse verbessern wollen. Die Gesprächsthemen werden von den Anwesenden selbst bestimmt. Auch Lese- oder Schreibübungen sind möglich. Kaffee und Brezeln werden zum Selbstkostenpreis angeboten  Jeden Freitag von 9.30 bis 11.00 Uhr.

Das Sprachcafé findet wieder statt ab 6. Oktober 2017.
Zurück zur Übersicht




Verschiedenes

Angehörigengruppe Alzheimer und Demenz

Angehörige und all die Personen, die mit der Pflege eines Alzheimer-Patienten betraut sind, sollten nicht vergessen, auch an ihre eigene Gesundheit zu denken. In der Angehörigengruppe Alzheimer und Demenz können Sie sich über die Krankheit und ihren Verlauf informieren und sich mit anderen Angehörigen von an Alzheimer und Demenz erkrankten Menschen austauschen.

Infos und Kontakt während der Bürozeiten des Treffpunkt

Termine im Jahr 2017: 09.01. / 06.02. / 06.03. / 03.04. / 08.05. / 12.06. / 03.07. /
07.08. / 09.10. / 06.11. / 04.12.

Uhrzeit: 14 Uhr 30 bis 16 Uhr


Mehr Infos

Zurück zur Übersicht



Tauschring Konstanz e.V.

Hilfe tauschen statt kaufen: in einem Tauschring tauschen die Mitglieder ihr Können. Jedes Mitglied veröffentlicht seine Hilfeangebote in der Tauschzeitung und erhält für die geleistete Arbeit eine Gutschrift in einer Zeitverrechnungseinheit. Die monatlichen Treffen stehen für alle Interessenten offen.

Termine: in der Regel jeden ersten Mittwoch im Monat um 20.00 Uhr

Info: www.tauschring-konstanz.de

Zurück zur Übersicht



Schachvereinigung Konstanz
Der Verein hält seine regelmäßigen Übungsabende im Treffpunkt Chérisy ab.

Freitags 18.00 Uhr Jugendgruppe
Freitags 20.00 Uhr Spielabend Erwachsene
Kontakt: www.schachvereinigung-konstanz.de


Zurück zur Übersicht



Alcoholics Anonymous / Anonyme Alkoholiker (AA)

Offenes Meeting für Jeden, der ein Problem mit Alkohol hat. Sprache: deutsch und englisch. Offen auch für Jeden, der mehr über das 12-Schritte-Programm der AA erfahren will. Jeden Donnerstag 19.30 bis 20.30 Uhr. Kontakt: aainkonstanz@gmail.com

Zurück zur Übersicht




ManKind-Project, Gruppe Konstanz

Im MKP haben sich Männer zusammen gefunden, die sich für einen neuen Weg in ihre Männlichkeit entschieden haben. Männer, die sich öffnen für positive Veränderung in ihrem Leben. Diese Männer sind bereit, ihre Komfortzone zu verlassen, um ihre Identität zu finden und verantwortungsvoll in Integrität zu leben. Jeden zweiten Donnerstag des Monats, 19.00 bis 21.00 Uhr. Kontakt: bueffel.kopp@t-online.de

Zurück zur Übersicht




langseitelangseitelangseitelangseitelangseitelangseitelangseitelangseitelangseitelangseitelangseitelangseitelangseitelangseitelangseite 165

mann und kind

geändert: 18.09.2017

Manfred Winter
Sibylle Dehnert-Keim
Tel:  07531 958963
Fax: 07531 958323
Chérisystr. 15 
78467 Konstanz


Unsere Bürozeiten:
Mo, Mi, Fr 
10.00 - 12.00 Uhr 
und nach Absprache !!! 



Der Treffpunkt Chérisy ist eine Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt finanziell bezuschusst durch die Stadt Konstanz 




Raum




Eröffnung

Das Team

Peinlich ist gar nichts:
                                Theaterprojekt

NarriNarro

Netzwerk für Cherisy

Kindergruppe

Bolzplatz eröffnet

Flohmarkt

Cherisy-Putzete

Fußball

Hausaufgabengruppe

Kinder-TV-Studio

Sommerferien

Kunst soll Schule machen

Spielgruppen

Jugendgruppe

Hausaufgaben !

Spielgruppe Abschiedslied

Seniorentanz