600



Willkommen bei der AWO im Landkreis Konstanz


Für unseren kleinen Werbetrailer
klicken Sie bitte hier

Werbefilm

Die AWO:
Aktiv - Weitsichtig - Offen
Mitgliederorganisation, Sozialanwalt und Dienstleister


Aktuelles:

19.12.2014: AWO mit Stand auf dem Gottmadinger Weihnachtsmarkt
Mit einem eigenen Stand war die AWO Gottmadingen dieses Jahr auf dem Gottmadinger Weihnachtsmarkt vertreten. Dort gab es unter anderem deftige Erbsensuppe, die unter den Marktbeuschern auf großen Zuspruch stieß.


19.12.2014: Zehn Jahre AWO Seniorenwohnanlage Anneliese-Bilger-Platz in Gottmadingen
Zehn Jahre gibt es nun die AWO Seniorenwohnanlage Anneliese-Bilger-Platz in Gottmadingen. Gefeiert wurde dies gemeinsam mit den Bewohnern und Gästen. In den vergangenen 10 Jahren ist die AWO Seniorenwohnanlage in der Ortsmitte für viele Senioren zur neuen Heimat geworden. In dieser Zeit habe man viel gemeinsam erlebt, wie der Einrichtungsleiter Markus Dreier schilderte. Dazu zählen sowohl Angebote aus dem aktiven, als auch dem sozialen Bereich wie Gedächtnistraining, Gymnastik, Grill- und Oktoberfeste und andere Aktionen. Das Ziel der AWO sei es, dass sich die Bewohner hier zu Hause fühlten, erklärte AWO Geschäftsführer Reinhard Zedler auf der Veranstaltung. Bürgermeister Dr. Michael Klinger lobte die AWO dafür, dass sie mit ihren Wohngebäuden an der Hauptstraße und der Seniorenwohnanlage am Anneliese-Bilger-Platz, die Senioren räumlich in die Mitte genommen habe.


16.12.2014: Vortag: Suizidalität - Wenn das Leben keinen Sinn mehr macht…
Der Förderverein Sozialpsychiatrie Nordwestlicher Landkreis Konstanz e.V. lädt zu einem Vortrag zum Theme "Suizidalität" am Mittwoch, 21.1.2015 um 19.00 Uhr in den Wichern-Saal, Lutherpfarrei, Freiheitstr. 36 in 78224 Singen ein. Den Vortrag hält Frau Dr. Andrea Temme, Fachärztin für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie und Chefärztin am Zentrum für Psychiatrie Reichenau. Der Eintritt beträgt 5 Euro.
Weitere Informationen hier.



15.12.2014: Vielfalt Das Bildungsmagazin Winter 2014/2015
In der aktuellen Ausabe von
von "Vielfalt" dem Bildungsmagazin des AWO Beziksverbands Mittelrhein geht es dieses mal unter anderem um Kinder, die schon in die Wiege gelegt bekamen, dass sie sich neun Jahre später im Spätherbst auf die Suche nach einem Gymnasium aufmachen können. Selbst diese „Bildungsgewinner“ erkennen die „homogene“ Klasse als Schimäre und sind enttäuscht, weil sie sich nicht als Individuum wahrgenommen fühlen. Das Gymnasium ist „entzaubert“, aber alternativlos für die Eltern der „sozialen Mitte“, hat eine Studie herausgefunden, die Dr. Brigitte Schuhmann für das Bildungsmagazin gelesen und zusammengefasst hat. Direkt zum Magazin.


12.12.2014: Vorleseabenteuer in der  AWO-Spielstube „Sonnenkinder“ in     
Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages besuchte Bürgermeister M. Weckbach die Spielstube der Arbeiterwohlfahrt in Bodman-Ludwigshafen. Die kleinen „Sonnenkinder“ zwischen 18 Monaten und 3 Jahren lauschten aufmerksam und gespannt den Erzählungen von Herrn Weckbach über den kleinen Valentin, der im Laufe seines Abenteuers einen neuen Freund findet. Herr Weckbach hatte ein wichtiges Thema der Kinder angesprochen, da auch sie in der AWO-Spielstube neue Freunde suchen und finden. Die AWO-Spielstube „Sonnenkinder“, die es schon seit 2008 in Ludwigshafen gibt, befindet sich derzeit in Räumen der Sernatinger Schule und ist wie gewohnt Dienstag - Donnerstag von 8:15 - 12:15 Uhr geöffnet. Bei Interesse können Sie gerne hereinschauen. Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Weckbach für das gelungen Vorleseabenteuer.


10.12.2014: Aktion Kinderlächeln 2014
Bereits seit vielen Jahren unterstützt der AWO Ortsverein Singen die Aktion Kinderlächeln des Bezirksjugendwerkes der AWO. Motto der Aktion ist: „Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück“. Mit der Aktion wollen die Organisatoren vor allem Kindern eine Freude bereiten, deren Eltern oft nicht unbedingt jeden Wunsch erfüllen können. Ideell unterstützt wird die Aktion wieder vom Karstadt Warenhaus in Singen. Im ersten Stock des Kaufhauses ist ein Weihnachtsbaum aufgestellt, der mit den Wunschzetteln behängt ist. Spendenwillige Bürger können diese Wunschzettel abnehmen und bis zum 17.12.14 für die Kinder Geschenke, wie z.B. ein schönes Gesellschaftsspiel, Malstifte o.ä. im Wert bis ca. 20,-- Euro erwerben. Weiterlesen


02.12.2014: 30 Jahre Mobiler Sozialer Dienst
Am 02. Dezember 2014 haben wir das 30-jährige Jubiläum des Mobilen Sozialen Dienstes (MSD)  in der AWO Seniorenwohnanlage Radolfzell gefeiert. Auf dem Programm standen unter anderem zwei Auftritte des Seniorenchors, ein Grußwort von Frau Bürgermeisterin Monika Laule und eine Rede von AWO Geschäftsführer Reinhard Zedler, in der ein Überblick über die vergangenen 30 Jahre gegeben wurde.



02.12.2014: „Offene Türen – Offene Herzen“: Sozialverbände, Stadt und Landkreis Konstanz starten Kampagne für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
Rund 30 unbegleitete jugendliche Flüchtlinge im Landkreis Konstanz haben es geschafft: Sie haben in der Aufnahmestelle „reFugium“ des Pestalozzi Kinder- und Jugenddorfes eine neue Heimat gefunden. Zumindest vorübergehend. Denn das Ziel ist die Verselbstständigung, was bedeutet, dass die Jugendlichen in einer eigenen Wohnung wohnen können. Und genau hier ist der Bedarf groß. Im Rahmen der Kampagne „Offene Türen – Offene Herzen“ suchen das Pestalozzi Kinder- und Jugenddorf, die Liga der Freien Wohlfahrtsverbände sowie die Stadt und der Landkreis Konstanz gemeinsam Bürger, die als Vermieter Wohnraum zur Verfügung stellen. Mehr Informationen



Weitere aktuelle Meldungen


Die AWO Kreisverband Konstanz e.V. ist eine der großen Trägerinnen sozialer Arbeit im Landkreis Konstanz.

Wir bieten für alle Altersgruppen vielfältige und umfassende soziale Dienstleistungen und freuen uns, wenn unsere Homepage dazu beiträgt, dass Sie schneller die Informationen finden, die Sie suchen.

Als Mitgliederverband treten wir für eine sozial gerechte Gesellschaft ein.

Wir verfolgen dieses Ziel mit professionellen Dienstleistungen, ehrenamtlichem Engagement und politischer Einflussnahme.

Orientiert ist unser Handeln am humanistischen Menschenbild, das Zusammenleben in sozialer Verantwortung beruht auf den Werten Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität.

Leichte
                                        SpracheInformationen in Leichter Sprache





langseitelangseitelangseite
langseite



165


mann und kind

geändert: 19.12.2014



   Adresse:   

   Arbeiterwohlfahrt

   Kreisverband Konstanz 
   e.V.

   Heinrich-Weber-Platz 2
   78224 Singen
   Tel: 07731 - 95 80 0
   Fax: 07731 - 95 80 99
   E-Mail:
   info@awo-konstanz.de

Plastik am Heinrich-Weer-Platz in
                                Singen
Von September 2012 bis August 2013 war die Plastik am Heinrich-Weber-Platz "umhäkelt"
 

  AWO-Info aus dem
  Landkreis Konstanz als pdf


Leichte Sprache



www.awo-freiwillich.de


Das AWO-Sozialbarometer mit sozialpolitisch relevanten Themen:
www.awo-sozialbarometer.org

Elternservice

AWO-International

Europäisches jahr

AWO gegen
                                                Rassismus