600



Willkommen bei der AWO im Landkreis Konstanz

Leichte SpracheInformationen in Leichter Sprache






Für unseren kleinen Werbetrailer
klicken Sie bitte hier

Werbefilm

Die AWO:
Aktiv - Weitsichtig - Offen
Mitgliederorganisation, Sozialanwalt und Dienstleister


Aktuelles:

Bewohnerin des Emil-Sräga-Hauses feiert ihren 105. Geburtstag (Meldung vom 02.02.2016)
Adelheid Grabowski feiert am Freitag ihren 105. Geburstag im Emil-Sräga-Haus. Sie freut sich auf zalhreiche Geburtstagsgäste und eine schöne Feier. Wie jedes Jahr will sie auch dieses Jahr wieder selber ein Gedicht über ihre Geburtstagsfeier verfassen. Die Jubilarin ist auch in ihrem hohen Alter noch interessiert am Zeitgeschehen und kann sich mit anderen rege unterhalten.





Skipsy erhält Spende aus Aktion „Mitmachen Ehrensache“ (Meldung vom 01.02.2016)
Das AWO-Projekt Skipsy kann sich über einen weiteren wichtigen Zuschuss für seine Arbeit für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus Familien mit psychisch kranken Eltern freuen. Bei der Aktion „Mitmachen Ehrensache“, bei der jedes Jahr Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse einen Tag lang freiwillig für einen guten  Zweck arbeiten gehen, kamen am 29. Oktober 2015 insgesamt 6.452,92 € zusammen, die nun an das gemeinsame Projekt der AWO und des Fördervereins für Sozialpsychiatrie nord-westlicher Landkreis Konstanz e.V. gehen. Wie Kreisjugendreferent Stefan Gebauer bei der offiziellen Scheckübergabe am 01.02.2016 berichtete, hätten bei der Aktion ca. 260 Schülerinnen und Schüler teilgenommen und dabei 992 Arbeitsstunden bei 204 Arbeitgebern geleistet. Teilnehmende Schulen waren der Anne Frank Schulverbund Engen, die Hevenschule Engen, die Ev. Schlossschule in Gaienhofen, die Ten-Brink Schule Rielasingen-Worblingen sowie der Schulverbund der Eichendorff Werkrealschule und Realschule Gottmadingen. Weiterlesen


Steuerfachangestellte/r gesucht (Meldung vom 12.01.2016)

Steuerfachangestellte oder Angestellter bei der AWO: ein langweiliger Job? Nicht bei uns!

Wir suchen ab sofort eine/n:

Steuerfachangestellte/n (Stellenumfang 50%)

als Schwangerschaftsvertretung mit der Option auf Festanstellung.
Zusammen mit einer Kollegin bearbeiten Sie selbstständig die Finanz- und Lohnbuchhaltung, Steuererklärungen und Jahresabschluss.

Der ständige Kontakt mit den MitarbeiterInnen des Kreisverbandes und die vielfältigen Aufgabengebiete von Kindertagesstätte bis Pflegeheim, die es buchhalterisch zu verwalten gilt, machen aus der Arbeit ein hochinteressantes und abwechslungsreiches Gebiet.

Ausführliche Informationen zu dieser Stellenanzeige finden Sie unter:
www.awo-konstanz.de/steuerfachangestellter.html
 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bei:
Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Konstanz e.V.,
Heinrich-Weber-Platz 2, 78224 Singen

Weitere Informationen: Geraldina Torre Waldraff 
Tel: 07731 9580-10
E-Mail: torre.waldraff@awo-konstanz.de
Homepage: www.awo-konstanz.de




AWO fordert entschlosseneres Handeln gegen rassistisch motivierte Gewalt (Meldung vom 12.01.2016)
Angesichts der dramatisch angestiegenen Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte ruft die AWO zum entschlossenen Kampf gegen rassistisch motivierte Gewalt auf. „Die gesamte Gesellschaft ist gefordert, um dieser erschreckenden und beschämenden Entwicklung etwas entgegen zu setzen. Jeder Einzelne kann etwas tun“, ist AWO Vorstandsmitglied Brigitte Döcker überzeugt. Laut einer aufwendigen Recherche der Wochenzeitung DIE ZEIT gab es in diesem Jahr bereits 222 schwere Angriffe auf Unterkünfte von geflüchteten Menschen, in 104 Fällen wurden Menschen dabei verletzt. Insgesamt gab es bis November dieses Jahres bereits 747 Straftaten, dazu gehören auch Schmierereien gegen Flüchtlingsunterkünfte. Weiterlesen


Stadtplan Zukunft in Konstanz (Meldung vom 11.01.2016)
Der Stadtplan Zukunft macht sichtbar, was in Konstanz bereits alles getan wird, um Aspekte eines nachhaltigen Lebens im eigenen Alltag zu verankern. Hierfür werden Gruppen, in denen man sich engagieren kann und Angebote, die man als Konsument wahrnehmen kann auf diesem Online-Stadtplan gesammelt dargestellt.
So kann ein schneller Überblick gewonnen werden, wo sich Bürgerinnen und Bürger engagieren können, sich informieren und Anregungen für das eigene alltägliche Handeln in Bezug auf einen ressourcenschonenden Lebensstil gewinnen.
Die NutzerInnen können anhand von unterschiedlichen Kategorien oder Schlagwörtern suchen. Die dazugehörigen Orte werden dann mit einer kurzen Beschreibung und einem weiterführenden Link angezeigt. Dieser grüne Branchenführer beinhaltet somit nicht nur Umwelt- sondern auch soziale
Aspekte. Der Stadtplan Zukunft ist zu finden unter: http://stadtplan-zukunft.de


Projekt Skipsy stellt Buch vor (Meldung vom 02.12.2015)
29 Kinder u
nd Jugendliche im Alter von fünf bis 18 Jahren haben im Rahmen des Gruppenangebots zur Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen von psychisch kranken Eltern (Skipsy) Texte und Bilder für ein Buch angefertigt, mit dem sie anderen helfen wollen, die psychischen Krankheiten ihrer Eltern zu verstehen und auch einen Einblick in ihr eigenes Seelenleben geben möchten. Präsentiert wurde das Buch mit dem Titel „Die Alleskönner – Sind wir das?“ vor gut 120 Besuchern am 30. November bei Buch Greuter in Singen.
Die Kinder und Jugendlichen entschieden sich für eine alphabetische Ordnung als Wegweiser durch das Buch. Dabei behandeln sie Themen von A wie Angst über K wie Kraft bis hin zu Z wie Zukunft.
„Es war viel Mut und eine hohe soziale Kompetenz für das Gemeinschaftsprojekt erforderlich“, erklärte Maria Müller, eine der Mitarbeiterinnen und Mitinitiatorin. Ihr Lob galt dabei insbesondere ihren Schützlingen, die oftmals groß und stark sein müssten, aber auch hilfsbedürftig seien.
Herausgegeben wird das Buch vom Förderverein Sozialpsychiatrie nord-westlicher Landkreis Konstanz e.V. und der AWO Kreisverband Konstanz e.V. Das Buch ist im Verlag Michael Greuter erschienen und kann im Buchhandel oder in der AWO-Geschäftsstelle am Heinrich-Weber-Platz in Singen erworben werden. Weitere Information über Skipsy unter www.skipsy.de oder Tel. 07731 / 790254. Auf dem Foto: Lydia Rubart und Astrid Weber von der Firma Aesculap, einem Partner von Skipsy, bei der Buchpräsentation.



Stellenanzeige: Hauswirtschaftskräfte gesucht! (Meldung vom 11.01.2016)

Unsere Pflegedienste in Singen und Radolfzell bieten neben pflegerischen Dienstleistungen auch hauswirtschaftliche Hilfen an.
Dabei führen wir für unsere Kunden z.B. Reinigungsarbeiten in der Wohnung, Einkäufe,
Essenszubereitung oder Wäschepflege durch.


Für unser Pflegedienste in Singen und Radolfzell suchen wir:

Hauswirtschaftskräfte

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Bewerbung bei:

Arbeiterwohlfahrt Pflegedienst
Bettina Leibach
Schlachthausstraße 7a
78224 Singen
Tel. 07731/794496
E-Mail: pdsingen@awo-konstanz.de



 
Weitere aktuelle Meldungen


Die AWO Kreisverband Konstanz e.V. ist eine der großen Trägerinnen sozialer Arbeit im Landkreis Konstanz.

Wir bieten für alle Altersgruppen vielfältige und umfassende soziale Dienstleistungen und freuen uns, wenn unsere Homepage dazu beiträgt, dass Sie schneller die Informationen finden, die Sie suchen.

Als Mitgliederverband treten wir für eine sozial gerechte Gesellschaft ein.

Wir verfolgen dieses Ziel mit professionellen Dienstleistungen, ehrenamtlichem Engagement und politischer Einflussnahme.

Orientiert ist unser Handeln am humanistischen Menschenbild, das Zusammenleben in sozialer Verantwortung beruht auf den Werten Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität.




langseitelangseitelangseite
langseite
langseite
langseite
langseite
165


mann und kind

geändert: 02.02.2016



   Adresse:   

   Arbeiterwohlfahrt

   Kreisverband Konstanz 
   e.V.

   Heinrich-Weber-Platz 2
   78224 Singen
   Tel: 07731 - 95 80 0
   Fax: 07731 - 95 80 99
   E-Mail:
   info@awo-konstanz.de

Plastik am Heinrich-Weer-Platz in
                                Singen
Von September 2012 bis August 2013 war die Plastik am Heinrich-Weber-Platz "umhäkelt"
 

  AWO-Info Oktober 2015
  aus dem Landkreis    
  Konstanz als pdf


Leichte Sprache



www.awo-freiwillich.de


Das AWO-Sozialbarometer mit sozialpolitisch relevanten Themen:
www.awo-sozialbarometer.org

Elternservice

AWO-International

Europäisches jahr

AWO gegen
                                                Rassismus